Das Spiel: Der kleine Drache Kokosnuss – Ausflug ins Abenteuer

Meine Kinder lieben den kleinen Drachen Kokosnuss. Wir haben Bücher, Hörspiele und waren natürlich auch im Kinofilm (auch wenn ich persönlich den Film weniger gelungen fand). Die Bücher sind total toll, fantasievoll, voller Humor und liebenswürdiger Charaktere. Aber das nur nebenbei. Heute geht es mir um dieses Brettspiel “Der kleine Drache Kokosnuss – Ausflug ins Abenteuer”. Wir hatten für unseren Großen zu Weihnachten noch eine Kleinigkeit zu den größeren Geschenken gesucht und da dieses Spiel nur 9,99€ kostet und sehr gute Rezensionen hat, habe ich es einfach mitbestellt.

Drache Kokosnuss

Das Spiel passt inhaltlich und von den Bildern auf dem Spielbrett zum fast gleichlautenden Buch “Der kleine Drache Kokosnuss – Schulausflug ins Abenteuer”. Die Schachtel ist relativ klein und damit gut zum Mitnehmen geeignet. Der Spielplan besteht aus 3 Teilen und wird zusammengepuzzlet.

Die Spielregeln sind relativ einfach und schnell gelernt. Mitspielen können 2-4 Personen. Auf der Packung steht ab 6 Jahren. Aber auch mein 4,5jähriger spielt mit etwas Unterstützung schon gerne mit. Zählen können muss man nur bis 3, entweder es geht bis zu 3 Füße nach vorne oder nach hinten.

Drache Kokosnuss

Dies passiert entweder direkt, wenn es der Würfel sagt (auf dem Bild oben sind 3 Füße auf dem Würfel abgebildet) oder bei einem abgebildetetn Pfeil muss man den Würfel auf eines der Felder am rechten Spielfeldrand legen und die Drehscheibe (links im Bild) drehen. Der Spieler, auf den der Pfeil zeigt, darf dann entsprechend vor oder muss zurück. Außerdem haben auch die Felder an sich noch etwas zu sagen. landet man auf einem Feld mit grünen Füßen, darf man wie abgebildet 1,2 oder 3 Felder nach vorne ziehen. Landet man auf einem Feld mit roten Füßen,… ja genau, dann geht es entsprechend Felder zurück – ihr habt es verstanden!

Besonders begeistert waren meine Jungs von den Spielfiguren. Wer darf dieses Mal Kokosnuss, der kleine Feuerdrache, Oskar, der kleine Fressdrache, Matilda, das süße Stachelschwein oder Lulu, das Drachenmädchen sein? Das ist bei jedem Spielbeginn die wichtigste Frage. Sie sind auch alle wirklich zauberhaft.

Drache Kokosnuss

Meine Jungs spielen das Spiel auch nach Wochen noch gerne. Bei einer Spielzeit von 10-15 Minuten ist es auch ein gutes Spiel für zwischendurch, das die Konzentration nicht überfordert. Ganz im Gegenteil, meistens muss es noch eine zweite Runde sein. Alles in allem – Preis, Spieldauer, Design und Spielspaß in Kombination ein empfehlenswertes Spiel!

Please follow and like us:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*