Eine Winnie-Pooh-Torte zum 3. Geburtstag!

Mein Sohn wünschte sich zu seinem 3. Geburtstag eine Winnie-Pooh-Torte. Und außerdem eine Spardose. Was für ein Glück, dass ich eine so tolle Spardose in Form eines Baumes mit Winnie Pooh und all seinen Freunden gefunden habe, die auch noch super zum Kuchendesign passte. Sie hat sich quasi aufgedrängt beim Kuchen dabei sein zu fürfen. 😉

Ansonsten ist alles essbar und selbstgemacht. Von den Blümchen, über die Tomaten, bis hin zu den Kartoffeln und dem Salat. Alles aus Blütenpaste. Die “Erde” sind kleingehäkselte Oreo-Kekse. Der Kuchen war auf Wunsch des kleinen Geburtstagskindes ein ganz einfacher Marmorkuchen mit Schokoglasur. Hier noch ein paar Eindrücke der Winnie-Pooh-Torte:

Ferkel:” Wie buchstabiert man Liebe?”
Winnie Pooh: “Man buchstabiert sie nicht, man fühlt sie.”
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*