Für Zwischendurch: Zencolor

Ja es ist gerade Trend, aber ein kreativer und das macht mich immer neugierig. Und sowieso bin ich meistens sehr schnell dabei etwas neues Kreatives auszuprobieren. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

Mandalas kennt man ja eigentlich noch aus der Kindheit. Aber es gibt viel mehr als nur runde Bilder mit undefinierten Formen. Auf eine Empfehlung habe ich mir dieses Buch bestellt mit 100 Vorlagen zum kreativ werden und entspannen. Was mir gleich besonders gut gefallen hat, ist dass das Buch sich nicht lange mit einer seitenlangen Einführung aufhält.  Auf nur 1 1/2 Seiten mit großer Schrift erhält man eine kurze Einführung, die erklärt, dass das Ausmalen für jeden machbar ist und keine besondere künstlerische Ausbildung benötigt wird. Es gibt kein richtig oder falsch beim Ausmalen. Man soll sich von den Farben und den eigenen Gedanken leiten lassen. Beim Ausmalen alle Kreativität und Gedanken auf ein Bild zu konzentrieren, wirke beruhigend und fördere die innere Ruhe und Ausgeglichenheit.

Ich kenne das, so habe ich all meine Hobbies gefunden. Ob Puzzlen, Backen, Lesen, Basteln, Bilder bearbeiten, an Webseiten herumbasteln… ich habe mir schon immer Dinge gesucht, bei denen man sich auf eine Sache konzentriert und dabei alle Probleme, Sorgen und die Welt um sich herum vergessen kann.

Also gefühlt müssten Mandalas genau mein Ding sein. Malen nach Zahlen gehörte früher auch zu einer meiner Lieblingsbeschäftigungen.Zencolor-Mandala

Beim ersten Bild war ich nur sehr unsicher und orientiere mich an einer Vorlage, die bei jedem Kapitel mit dabei ist. Ich versuchte mich an diesem Blumenmandala und fand es anfangs sehr mühsam, wusste nicht genau wie und wo ich anfangen sollte und dachte, ich bräuchte noch Stunden für dieses eine Bild.

wachsstifteNach dem ersten Mandala, das klassisch rund und symmetrisch war, wollte ich ein Naturbild versuchen. Hier ging es mir schon flüssiger von der Hand. Ich malte einfach drauf los, griff schneller zu den Farben, setzte die verschiedenen Farbtöne leichter aneinander und wollte jetzt zwischendrin schon gar nicht mehr aufhören. Benutzt habe ich übrigens Wachsstifte, da ich mir erst eine riesige Packung für ein anderes Bastelprojekt gekauft hatte und dort eine tolle Auswahl an verschiedenen Nuancen hatte.

Zencolor3

Hach so langsam macht es wirklich Spaß! Zumindest solange einem nicht dabei ein Kind auf dem Schoß rumrutscht, denn dann ist es nicht mehr wirklich entspannend. 😉

Zencolor1

Die Motive sind vielfältig, von Wald- und Wassermotive, Flora, Fauna, Geometrische und natürliche Muster.

Zencolor4

Ob ich das ganze Buch vollbekommen, weiß ich nicht, aber so ab und zu ist es eine schöne Abwechslung und eine gute Möglichkeit zum Runterkommen. Und für jemanden, der gerne malt und sich gerne in Aktivitäten verliert, auch ein schönes Geschenk.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*