Himbeer-Mascarponecreme mit weißer Schokolade

Ein Traum von einem Nachtisch! Entweder in einer Auflaufform für die ganze Verwandschaft oder in  Gläschen als stilvoller Nachtisch. Eine wahre Augenweide und lecker noch dazu. Das Rezept habe ich von einer Freundin bekommen, die mit diesem Nachtisch den ganzen Mädelsabend versüßt hat.

Himbeer-Mascarponecreme

stricheZutaten (reichen für 6 Bowlegläser):
• 1 Becher Schlagsahne
• 150g Zucker
• 1 Pkch. Vanillezucker
• 250g Mascarpone
• 250g Magerquark
• 250g Speisequark
• 2 Tafeln weiße Schokolade
• TK Himbeeren oder gemischte Beeren
Anleitung:

  1.  Schokolade klein hacken.
  2. Schlagsahne steif schlagen.
  3. Mager-, Speisequark und Zucker mischen. Sahne unterheben.
  4. Nun in einer Auflaufform oder in Gläsern schichten: weiße Schokolade, Creme, Himbeeren, Creme, oben drauf noch einmal Himbeeren und weiße Schokolade.

Alles kühl stellen. Wenn die Himbeeren aufgetaut sind, kann serviert werden. Beim Auftauen verlieren die Beeren etwas Saft und ergeben einen schönen himbeerroten Farbverlauf. Das nächste Mal werde ich eine Variation mit kleingestoßenen Oreokeksen und Zartbitter-Schokostreuseln probieren. Bestimmt auch wahnsinnig lecker.

Lasst es euch schmecken!

Abwandlung: Alles in eine große Auflaufform und zuerst 1-2 Päckchen fertige TK-Windbeutel schichten, dann Creme, Himbeeren und Schokolade oben drauf. Auch himmlisch lecker.

Himbeer-Mascarponecreme

Himbeer-Mascarponecreme

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*