Vor einem Monat habe ich ein Projekt aus einem gesammelten Treibholz hier vorgestellt. Vorgestern habe ich spontan Origami-Papier in einer Kreativ-Ecke gefunden und gekauft und heute habe ich Ideen im Internet gesucht, was man daraus alles machen kann. Dabei bin ich auf Origami-Schmetterlinge gestoßen.

Ich habe einige gefaltet, z.T. mit Hilfe meines 5jährigen Sohnes – ist also wirklich halb so schwer -, und anschließend haben wir sie auf einem Stück Treibholz-Rinde, das wir am Rhein gefunden haben, gesetzt. Schön geworden oder nicht? Eine einfache, schnelle und günstige Frühlingsdeko, die jetzt unseren Kachelofen etwas aufhübscht.

Treibholz_Frühling_Schmetterlinge_Origami

Bastelt doch auch ein paar Schmetterlinge und dekoriert damit etwas in euerer Wohnung. Viel Spaß dabei!

Die Anleitung für die Schmetterlinge mit spitzen Flügeln:

Die Anleitung für die Schmetterlinge mit abgerundeten Flügeln (die gehen genauso wie die anderen, werden nur teilweise angeschnitten) findet ihr hier:

https://www.youtube.com/watch?v=glprCZujOeY