Apfeltartelettes
Rezept drucken

Apfeltartelettes à la frangipane

Apfeltartelettes mit Blätterteig und einer leckeren Mandelcreme. Eine tolle Symbiose von trocken und saftig.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Backzeit20 Min.
Portionen: 6 Tartelettes
Autor: Kunterbuntich.de

Zutaten

  • 1 Pck Blätterteig (gekühlt)
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 70 g Puderzucker
  • 50 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • Vanilleextrakt/Mark einer Vanilleschote nach Belieben
  • 2 Äpfel

Anleitungen

  • Heize den Backofen auf 175 Grad vor.
  • Verrühre die weiche Butter mit dem Puderzucker zu einer homogenen Masse. Gib dann die gemahlenen Mandeln, die Eier und den Vanilleextrakt oder das Mark einer Vanilleschote hinzu.
  • Schneide den Blätterteig in 6 Quadrate, die etwas größer als die Tarteletteförmchen sind.
  • Lege sie auf die Förmchen und drücke sie vorsichtig in die Förmchen und an deren Rand. Rolle mit einem Nudelholz darüber und der überschüssige Teig wird quasi abgeschnitten.
  • Stich den Boden ein paar Mal mit einer Gabel ein und verteile die Creme auf die Förmchen.
  • Schäle und schneide die Äpfel in feine Scheiben und richte sie auf der Creme an.
  • Backe die Tartelettes ca. 20 Minuten.