Oreo-Himbeer-Tartelettes

Oreo-Himbeer-Tartelettes

Es ist Frühling, es ist Beerensaison. Im Moment gibt es bei uns jeden Tag entweder Erdbeeren, Himbeeren oder Heidelbeeren. Pur, gezuckert oder im Joghurt. Da liegt es nahe nun auch ein paar Rezepte mit frischen Früchten auszuprobieren. Wenn nicht jetzt, wann dann?!

Heute hat es ein ganz besonders leckeres Tartelettes in den Blog geschafft. Es vereint einige meiner Lieblingszutaten. Zum einen Oreo-Kekse. Ganz ehrlich, Oreos passen zu allem! Eis, Cookies, Muffins, Kuchen, Joghurt,… und sie schmecken mir einfach zu gut.

Die Tartelettes bestehen aus einem No-Bake-Oreo-Boden, einer Ganache aus weißer Schokolade und frischen Himbeeren. Farblich wie geschmacklich passt alles einfach perfekt.

Man kann aber natürlich auch Heidelbeeren oder Erdbeeren nehmen oder auch einmal eine dunkle Ganache ausprobieren. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Mach, was dir schmeckt.

Folgt mir gerne bei Pinterest und Instagram und seid immer die ersten, wenn es Neues gibt.

Oreo-Himbeer-Tartelettes

Oreokekse im Boden, eine Ganache aus weißer Schokolade und frische Himbeeren. Einfach eine leckere Kombination!
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit55 Min.
Portionen: 4
Autor: kunterbuntich.de

Zutaten

  • 200 g Oreo-Kekse
  • 75 g Butter
  • 100 g weiße Schokolade
  • 50 g Sahne
  • 250 g Himbeeren
  • 40 g Schokoflocken oder geraspelte Schokolade

Anleitungen

  • Gib die Oreokekse in einen Mixer und mahle sie fein.
  • Lass die Butter in einem Topf schmelzen, gib sie zu den Oreokrümeln und verrühre alles.
  • Fette die Tartelettesformen ein.
  • Gib den Oreoteig in die Tartelettesförmchen und drücke den Teig mit den Händen gut fest, sodass eine geschlossenen Fläche entsteht. Achte darauf, dass der Rand auch gut ausgefüllt ist.
  • Ab mit den Tartelletes in den Kühlschrank für mindestens eine halbe Stunde.
  • Erhitze die Sahne in einem Topf bis sie heiß ist und gib sie dann über die Schokolade. Verrühre nun alles mit einem Schneebesen zu einer homogenen Masse und lasse sie etwas abkühlen.
  • Nimm die Tartelettes aus dem Kühlschrank und fülle sie mit der Schokoganache.
  • Setze anschließend die HImbeeren in die Ganache und dekoriere noch mit Schokoflocken.

Notizen

Du kannst das Rezept auch variieren. Probiere andere Früchte oder auch eine dunkle Ganache.


Hast du dieses Rezept ausprobiert?
Markiere @kunterbuntich auf Instagram und benutze den Hashtag #kunterbuntich.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*