Märchenhafte Laterne

Ich war die letzten Tage immer noch total im Laternenbastelfieber. Angefangen hatte alles mit den Laternen der Kinder (mehr dazu im Artikel Laterne, Laterne,…) für Sankt Martin. Ich liebe Laternenlicht, es sieht einfach so hübsch aus. Vorallem mit Schattenbildern, die mich schon immer fasziniert haben.

Inspiriert durch das St. Martin Schattenspiel in unserem Kindergarten, stöberte ich im Internet und stieß auf viele Schattenbilder mit Märchenfiguren. Und ich liebe ja Grimm-Märchen! Da hatte ich meine neue Bastelidee gefunden und machte mich ans Werk.

St. Martin-Schattenspiel im Kindergarten

Die Märchenlaterne lehnte vom Aufbau an die  Halloweenlaterne an. Als Vorlagen dienten Rotkäppchen, Hänsel und Gretel, Froschkönig und der Schriftzug “Once upon a time”, die ich im Netz gefunden hatte.

Da ich seeeeehr detailverliebt bin (manchen nennen mich auch verrückt), saß ich also Abend für Abend mit einem Bastelmesser bewaffnet da und schnitt Äste, Zweige, Eichhörnchen, Brunnen, Tor, Wolf, Lebkuchenhäuschen und die zierlichen Märchenfigürchen aus.

Ich bin ganz verliebt in meine märchenhafte Laterne und schaue sie ständig an. Sie ist wirklich hübsch geworden, findet ihr nicht auch?

Please follow and like us:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*