Dulce de leche

Dulce de Leche – einfach selbstgemacht

Ich liebe Karamell. Insbesondere auf Eis oder in Cookies. Traditionelles Karamellmachen ist mir meistens zuviel Aufwand. Aber mit dieser Methode ist es ganz einfach und gelingt quasi wie von selbst.

Dulce de leche

Dulce de leche heißt übersetzt soviel wie Süßes aus Milch. Es ist eine Creme aus Milch, Zucker und Vanille und ist in Lateinamerika verbreitet als Brotaufstrich. Sie kann aber auch als Zutat für Nachspeisen und für Tortenfüllungen genutzt werden.

Dulce de Leche

Folgt mir gerne bei Pinterest und Instagram und seid immer die ersten, wenn es Neues gibt.

Dulce de Leche – Milchkaramell

Lecker cremige Karamellcreme als Brotaufstrich, zum Verfeinern von Süßspeisen oder für Tortenfüllungen.
Vorbereitungszeit1 Min.
Zubereitungszeit1 Min.
Backzeit2 Stdn. 30 Min.
Portionen: 1 Dose
Autor: kunterbuntich.de

Zutaten

  • 1 Dose gesüßte Kondensmilch

Anleitungen

  • Fülle einen hohen Topf mit Wasser und stelle die Dose gesüßte Kondensmilch hinein. Achte darauf, dass das Wasser die Dose bedeckt, sie kann dir aufgrund des Druckes beim Erhitzen sonst um die Ohren fliegen.
  • Lass das Wasser auf niedriger Temperatur 2 bis 2 ½ Stunden vor sich hin köcheln. Wenn nötig immer wieder etwas Wasser auffüllen, damit die Dose immer komplett im Wasser ist.
  • Lasse die Dose vollständig abkühlen. Keinesfalls vorher öffnen!

Notizen

Je länger du die Dose kochst, desto dunkler wird die Karamellcreme.


Hast du dieses Rezept ausprobiert?
Markiere @kunterbuntich auf Instagram und benutze den Hashtag #kunterbuntich.

Please follow and like us:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*