Flambierte Mascarpone-Baiser-Tarte mit Beeren

Mascarpone-Baiser-Tarte mit Beeren

Letzte Woche habe ich folgendes leckere Rezept von baketotheroots.de gesehen von einer Mascarpone-Baiser-Tarte mit Beeren und musste es unbedingt ausprobieren. Um Zeit zu sparen habe ich eine große Tarte gemacht. Zum Probeessen aus dem Rest noch 2 kleine Tartelettes.

Mascarpone-Baiser-Tarte mit Beeren flambiert
Mini-Tartelette und Tarte im Hintergrund

Etwas gekämpft habe ich mit dem Teig, der sehr mürbe war und mir ständig auseinandergefallen ist. Aber geschmeckt hat er super.

Außerdem habe ich bei der Beerenmasse irgendetwas falsch gemacht. Ich habe es mit Speisestärke versucht, da ich keine Ahnung habe wo ich hier Sagoperlen herbekomme. Es wurde nicht fest, also habe ich noch Gelantine dazu. So hat es dann funktioniert.

Die Kombination aus säuerlicher Beerenmischung und süßem Baiser ist herrlich. Mascarpone ist sowieso lecker und lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Das flambierte Baiser ein Highlight fürs Auge.

Mascarpone-Baiser-Tarte mit Beeren flambiert

Diesen Kuchen mache ich gerne wieder!

Folgt mir gerne bei Pinterest und Instagram und seid immer die ersten, wenn es Neues gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*