Cantuccini italienisches Gebäck Kekse

Cantuccini – eine italienische Köstlichkeit

Cantuccini sind ein traditionelles Mandelgebäck aus einer italienischen Provinz in der Nähe von Florenz. Und ein unglaublich leckeres Gebäck. Ich liebe solche Kekse sehr zum Kaffee.

Cantuccini italienisches Gebäck Kekse

Sie werden doppelt gebacken, einmal als Teigstange und dann nochmals einzeln in Stücke geschnitten. Dadurch werden sie schön knusprig.

Cantuccini italienisches Gebäck Kekse

Diese köstlichen Kekse sind super wandelbar. Ob klassisch mit ganzen oder grob gehackten Mandeln, kann man sie abwandeln mit Walnüssen, Pistazien, Schokostückchen, weihnachtlichen Gewürzen oder getrockneten Cranberries. Etwas Kakao macht sie zu Schokokeksen. Sie rufen also förmlich dazu auf, sie öfters zu backen und immer wieder etwas Neues zu probieren.

Cantuccini italienisches Gebäck Kekse

Sie eignen sich auch perfekt als Mitbringsel, verpackt in einem schönen Glas oder einer Dose. Wer würde sich nicht über so leckere Kekse freuen?

Cantuccini italienisches Gebäck Kekse
Cantuccini italienisches Gebäck Kekse

Die Kekse passen immer perfekt zu einem Tässchen Cappuccino. und versüßen so jeden Tag. Noch dazu sind sie recht schnell gebacken und sind gar nicht so kompliziert.

Folgt mir gerne bei Pinterest und Instagram und seid immer die ersten, wenn es Neues gibt.

Cantuccini italienisches Gebäck Kekse

Cantuccini

Ein leckereleckeres Mandelgebäck aus Italien.
Portionen 25 Stück

Zutaten
  

  • 160 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 20 g Butter
  • 20 ml Amarettolikör
  • 75 g ganze Mandeln
  • Zitronenschale von 1/4 Zitrone
  • Bittermandelaroma nach Belieben

Anleitungen
 

  • Mische Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz und Backpulver.
  • Füge das Ei, die Butter, Amarettolikör, Bittermandelaroma und die abgeriebene Zitronenschale hinzu und verknete alles mit den Händen zu einem Teig.
  • Knete zuletzt die Mandeln unter und forme eine Kugel. Du kannst sie vorher auch noch grob hacken, wenn es dir lieber ist.
    Der Teig ist sehr klebrig!
  • Stelle den Teig mind. 30 Minuten kalt.
  • Heize den Backofen auf 180 Grad O/U vor.
  • Teile den Teig in 3 Portionen ein und forme 3 längliche Teigrollen mit ca. 15cm, die du mit etwas Abstand nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legst. Mehle dafür deine Hände immer wieder ein, der Teig klebt sehr.
  • Backe die Rollen 18-20 Minuten und lasse sie dann etwas abkühlen.
  • Schneide nun die Teigstangen schräg in ca. 1cm dicke Scheiben.
  • Lege diese auf ein Backblech und backe sie noch einmal bei gleicher Temperatur 10 Minuten.


Hast du dieses Rezept ausprobiert?
Markiere @kunterbuntich auf Instagram und benutze den Hashtag #kunterbuntich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




*